Aktuelle Infos / Veranstaltungen von Zapapres

Mi, 26.06.2024 um 19:00 Uhr
Be­rich­te aus dem Hot­spot der in­dus­tri­el­len Um­welt­ver­seu­chung
in Me­xi­ko – Fort­set­zung der To­xi­tour Me­xi­ko in Deutsch­land 2020

Mit
Ale­jan­dra Mén­dez Ser­ra­no und Alan Car­mo­na Gut­iérrez
Verteidiger:innen des Ter­ri­to­ri­ums und der Men­schen­rech­te

Sech­zig Ge­bie­te wur­den bis Ende 2023 in Me­xi­ko als Re­gio­nes de Emer­gen­cia Sa­ni­ta­ria y Am­bi­en­tal (RESA) ein­ge­stuft, also Re­gio­nen, in de­nen eine ge­sund­heit­li­che und öko­lo­gi­sche Not­la­ge herrscht. Be­son­ders be­trof­fen sind u.a. die hö­her­ge­le­ge­nen Be­cken des Ato­yac-Flus­ses (Tla­x­ca­la-Pue­bla) und des Sant­ia­go-Flus­ses in Sal­to (Ja­lis­co), wo die „In­dus­trie­pa­ra­die­se“ me­xi­ka­ni­scher und in­ter­na­tio­na­ler Pro­duk­ti­ons­un­ter­neh­men das Land der­art ver­seucht ha­ben, dass die­se Ge­bie­te mitt­ler­wei­le als „Um­welt­höl­len“ be­zeich­net wer­den. Ur­sa­chen für die­se Ka­ta­stro­phe sind u.a. das neo­li­be­ra­le Wirt­schafts­mo­dell und die la­xen me­xi­ka­ni­schen Ge­set­ze und Vor­schrif­ten im Be­reich Um­welt und Un­ter­neh­mens­kon­trol­le.

Ver­an­stal­tungs­fly­er

Wo? Cen­tro So­cia­le, Stern­str. 2, Nähe U-Feld­stra­ße
Ein­tritt: Spen­de
Ver­an­stal­te­rin­nen: Za­pa­pres e.V. und pbi – Peace Bri­ga­des In­ter­na­tio­nal

 

An­de­re ak­tu­el­le Bei­trä­ge fin­det Ihr auf der Za­pa­pres-face­book-Sei­te