Der Verein zapapres e.V.

Mit dem 2001 ge­grün­de­ten und als ge­mein­nüt­zig an­er­kann­ten Ver­ein wol­len wir Spen­den für un­se­re Part­ner­or­ga­ni­sa­tio­nen in Me­xi­ko und Hon­du­ras sam­meln.

Spen­den kön­nen über za­pa­p­res e.V. auch an an­de­re NGOs in Me­xi­ko oder wei­te­re Län­der La­tein­ame­ri­kas wei­ter­ge­ge­ben wer­den, so­fern die­se den Ver­eins­zwe­cken ent­spre­chen.

Spen­den­be­schei­ni­gun­gen für die Steu­er­erklä­rung kön­nen seit März 2002 aus­ge­stellt wer­den.

Vereinszwecke

  • För­de­rung der deutsch – la­tein­ame­ri­ka­ni­schen und ins­be­son­de­re der deutsch-me­xi­ka­ni­schen Freund­schaft im Sin­ne der Völ­ker­ver­stän­di­gung
  • Der  Aus­tausch und die part­ner­schaft­li­che Zu­sam­men­ar­beit mit Nicht-Re­gie­rungs-Or­ga­ni­sa­tio­nen in La­tein­ame­ri­ka und ins­be­son­de­re in Me­xi­ko, vor al­lem mit in­di­ge­nen, klein­bäu­er­li­chen, Kin­der­rechts-, Stadt­teil-, Ge­sund­heits- und Frau­en­grup­pen
  • Die fi­nan­zi­el­le, ma­te­ri­el­le, or­ga­ni­sa­to­ri­sche und be­ra­ten­de Un­ter­stüt­zung von Pro­jek­ten der in 2. ge­nann­ten Nicht-Re­gie­rungs-Or­ga­ni­sa­tio­nen
  • Die Not­hil­fe in in­di­ge­nen-länd­li­chen Re­gio­nen und Elends­vier­teln
  • Die Ver­brei­tung von Nach­rich­ten über La­tein­ame­ri­ka und ins­be­son­de­re Me­xi­ko so­wie die Durch­füh­rung von In­for­ma­ti­ons- und Kul­tur­ver­an­stal­tun­gen mit Gäs­ten aus La­tein­ame­ri­ka, ins­be­son­de­re aus Me­xi­ko.