Wir über uns

Als Re­ak­ti­on auf den Auf­stand der za­pa­tis­ti­schen Be­frei­ungs­be­we­gung EZLN grün­de­te sich im Fe­bru­ar 1994 die Ham­bur­ger Grup­pe za­pa­p­res (Za­pa­ta pre­sen­te), mit dem Ziel, den neu­en me­xi­ka­ni­schen Op­po­si­ti­ons­be­we­gun­gen auch in Deutsch­land Öf­fent­lich­keit zu ver­schaf­fen. Aus un­ter­schied­li­chen Zu­sam­men­hän­gen her­aus füh­len wir uns Me­xi­ko und den Me­xi­ka­ne­rIn­nen eng ver­bun­den

Wir ver­ste­hen un­ser En­ga­ge­ment nicht als das ei­ner »klas­si­schen So­li­grup­pe« für eine be­stimm­te Be­frei­ungs­or­ga­ni­sa­ti­on, son­dern se­hen un­se­re In­for­ma­ti­ons- und Ver­net­zungs­ar­beit als ein noch win­zi­ges »Schar­nier« zwi­schen den ver­schie­de­nen städ­ti­schen und länd­li­chen so­zia­le Be­we­gun­gen, Grup­pen und In­itia­ti­ven, die sich so­wohl in Me­xi­ko als auch in Eu­ro­pa um ei­nen Er­fah­rungs­aus­tausch be­mü­hen.

Za­pa­p­res ist Teil des bun­des- und eu­ro­pa­wei­ten Netz­wer­kes von Me­xi­ko­grup­pen, das u.a. Rund­rei­sen von Ver­tre­te­rIn­nen me­xi­ka­ni­scher Or­ga­ni­sa­tio­nen or­ga­ni­siert und ko­or­di­niert.

Nicht nur die Ver­än­de­rung des häu­fig ver­zerr­ten Me­xi­ko­bil­des in den hie­si­gen Me­di­en se­hen wir als un­se­re Auf­ga­be, son­dern vor al­lem die of­fe­ne und kon­struk­ti­ve Aus­ein­an­der­set­zung mit der Ent­wick­lung und den Zie­len der von Chia­pas und der me­xi­ka­ni­schen Zi­vil­ge­sell­schaft aus­ge­hen­den Be­we­gung als Teil ei­nes welt­wei­ten En­ga­ge­ments für eine mensch­li­che Ge­sell­schaft.

Wir or­ga­ni­sie­ren und un­ter­stüt­zen re­gel­mä­ßig Ver­an­stal­tun­gen mit Ver­tre­te­rIn­nen me­xi­ka­ni­scher Ba­sis­or­ga­ni­sa­tio­nen so­wie ge­le­gent­lich mit mit me­xi­ka­ni­schen Mu­si­ke­rIn­nen. Auch ste­hen wir als Re­fe­ren­In­nen (ge­gen Ho­no­rar) für Ver­an­stal­tun­gen (ggf. mit Dias oder Fil­men) zur Ver­fü­gung.

Nach den ers­ten 10 Jah­ren in­ten­si­ven Nach­rich­ten-Im­ports aus Me­xi­ko ist un­ser Ver­ein mit dem Spen­den­pro­jekt Atzin in Guer­re­ro und jüngst der Ar­beits­be­reich Hon­du­ras hin­zu­ge­kom­men.

Wir freu­en uns über alle, die bei za­pa­p­res mit­ar­bei­ten möch­ten! Auf Wunsch ver­mit­teln wir auch Kon­tak­te zu Part­ner­or­ga­ni­sa­tio­nen in Me­xi­ko und Hon­du­ras.

Nachrichten – Import

Die Wur­zeln von za­pa­p­res lie­gen im Nach­rich­ten­im­port und in der Nach­rich­ten­ver­brei­tung, da­mit die Si­tua­ti­on Un­ter­drück­ter in Me­xi­ko und spä­ter auch in Hon­du­ras auch hier im deutsch­spra­chi­gen Raum wahr­ge­nom­men wird. Von 1994 an ha­ben wir eine Viel­zahl von Ar­ti­keln ge­schrie­ben oder über­setzt und so für deut­sche Me­di­en und In­ter­es­sier­te, die des spa­ni­schen nicht mäch­tig sind, zu­gäng­lich ge­macht. Über meh­re­re Jah­re ha­ben wir auch in ei­nem selbst­ver­wal­te­ten Lo­kal­ra­dio ein mo­nat­li­chen Me­xi­ko-Info ge­sen­det.

In­zwi­schen gibt es eine Rei­he an­de­rer Pro­jek­te (chiapas98, poo­nal, ame­ri­ka 21, ila, LN usw.) die sich die­ser Auf­ga­be ver­schrie­ben ha­ben, so­dass die­ses The­ma in der Ver­eins­ar­beit in den Hin­ter­grund ge­tre­ten ist.

Ein wei­te­res Me­di­um der So­li­da­ri­tät ist auch die Zeit­schrift Tier­ra y Li­bertad, die seit vie­len Jah­ren über die Ent­wick­lun­gen bei den Za­pa­tis­tas, in Chia­pas, in Me­xi­ko und der Welt be­rich­tet und de­ren Re­dak­ti­on bis 2013 von za­pa­p­res ad­mi­nis­tra­tiv und in­halt­lich un­ter­stützt wur­de. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zur Zeit­schrift auf der Web­site der » Tier­ra y Li­bertad.

Neu ist seit An­fang 2013 un­ser Auf­tritt: za­pa­p­res auf Face­book

Spendenkampagne für Tlamacazapa, Mexiko

Spendenkampagne für Tlamacazapa

Ohne Neu­es Zelt­dach

Kein Un­ter­richt, kei­ne Ak­ti­vi­tä­ten, kei­ne Tref­fen bei Re­gen oder pral­ler Son­ne

Vor mehr als 10 Jah­ren konn­te der Hof des ein­stö­cki­gen, ei­gent­lich zu klei­nen Ge­bäu­des un­se­rer Part­ner­or­ga­ni­sa­ti­on ATZIN in Tla­ma­ca­za­pa, Me­xi­ko, mit der far­ben­fro­hen Zelt­dach­kon­struk­ti­on über­dacht wer­den.

Der „pa­tio“, der Hof wur­de zum Klas­sen­raum, Ver­samm­lungs­ort der jun­gen Pro­mo­to­rin­nen, Spiel­platz und War­te­zim­mer an den Sams­ta­gen für die Schwan­ger­schafts­vor­sor­ge, den Zahn­arzt­be­such und die all­ge­mei­ne Sprech­stun­de.

 

Die Stahl­kon­struk­ti­on ist noch sta­bil, doch hat das Zelt­dach­ma­te­ri­al un­ter den Stür­men, Re­gen­fäl­len und der pral­len Son­ne in den ver­gan­ge­nen Jah­ren so ge­lit­ten, dass es nicht mehr re­pa­riert wer­den kann.

Za­pa­p­res e.V. möch­te des­halb un­se­re Part­ner­or­ga­ni­sa­ti­on ATZIN bei der An­schaf­fung des neu­en Zelt­da­ches un­ter­stüt­zen – mit dei­ner und Ih­rer fi­nan­zi­el­len Un­ter­stüt­zung.

Alle Spen­den tra­gen dazu bei, dass un­ab­hän­gig vom Wet­ter Un­ter­richt, Spie­le, Pau­sen, Ver­samm­lun­gen, War­te­zei­ten mög­lich sind!

Za­pa­p­res e.V. ist ein an­er­kann­ter ge­mein­nüt­zi­ger Ver­ein. Für Spen­den ab € 50,00 stel­len wir ger­ne eine steu­er­lich ab­setz­ba­re Spen­den­be­schei­ni­gung aus: Bit­te un­ter: info@zapapres.de   an­for­dern!

Herz­li­chen Dank im Vor­aus.  ¡Muchí­si­mas gra­ci­as!

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Za­pa­p­res e.V.
Wei­den­al­lee 29
c/o J. Klass
20357 Ham­burg

Ver­eins­re­gis­ter: 309 der Ur­kun­den­rol­le Jahr­gang 2005
Re­gis­ter­ge­richt: Amts­ge­richt Ham­burg

Ver­tre­ten durch:
Jut­ta Klass

Kontakt

Te­le­fon: +49 (40) 4399896
E-Mail: info@zapapres.de

Redaktionell verantwortlich

Ger­rit Höll­mann
c/o J. Klass
Wei­den­al­lee 29
20357 Ham­burg

Verbraucher­streit­beilegung/Universal­schlichtungs­stelle

Wir sind nicht be­reit oder ver­pflich­tet, an Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren vor ei­ner Ver­brau­cher­schlich­tungs­stel­le teil­zu­neh­men.

Linkliste Mexiko, Europa, USA

Suche

Cookies

Hier fin­den Sie An­ga­ben zu Ih­ren Coo­kies: Sie kön­nen die Ein­stel­lun­gen än­dern und fin­den den Ein­wil­li­gungs­ver­lauf der Coo­kies. Ge­ne­rel­le all­ge­mei­ne In­for­ma­tio­nen zu Coo­kies fin­den Sie in der Da­ten­schutz­er­klä­rung.

Einwilligungsverlauf

Da­tumVersionEin­wil­li­gun­gen

Ideen & Feedback

Hier ha­ben Sie Ge­le­gen­heit, uns zu un­se­rer Ar­beit und un­se­re Web­site Feed­back zu ge­ben, was fin­den Sie gut, was wür­den Sie bes­ser / an­ders ma­chen?




    captcha


    Be­ach­ten Sie un­se­re Da­ten­schutz-Er­klä­rung. Mit dem Ab­sen­den des For­mu­lars be­stä­ti­gen Sie die Kennt­nis­nah­me.

    Al­les OK? Dann: Fel­der mit * sind Pflicht­fel­der

    Helfen Sie uns!

    Za­pa­p­res ist seit 2001 als ge­mein­nüt­zi­ger Ver­ein an­er­kannt und sam­melt Spen­den für Part­ner-or­ga­ni­sa­tio­nen in Me­xi­ko und Hon­du­ras. Spen­den kön­nen auch an an­de­re NGOs wei­ter­ge­ge­ben wer­den, so­fern die­se den Ver­eins­zwe­cken ent­spre­chen.

    UNTERSTÜTZEN SIE UNSERE
    ARBEIT DURCH IHRE SPENDE

    Sie er­hal­ten eine steu­er­lich ab­setz­ba­re Zu­wen­dungs­be­stä­ti­gung über Ihre Spen­de ab 10 Euro.

    Für Spen­den-Über­wei­sun­gen:

    Un­se­re Bank­ver­bin­dung

    IBAN: DE85200505501211121296

    BIC: HASPDEH­HXXX

    Ham­bur­ger Spar­kas­se

    Kon­to-In­ha­ber: za­pa­p­res e.V.

    Veranstaltungen in und um Hamburg